Barcodescanner & Mobile Datenerfassungsgeräte

Button_Büro
Button_Außendienst
Button_Gesundheit
Button_Handel
Button_Industrie
Button_Logistik
Button_1DCode
Button_2DCode
Button_RFID
Button_Datalogic
Button_Honeywell
Button_Zebra
Button_Kabelgebunden
Button_Kabellos
Button_Handheld-Terminals
Button_Präsentations-Scanner
Button_Stationäre-Lesesysteme
Button_Fahrzeug-Terminals
Button_Visionsysteme_Datalogic
Button_Visionsysteme_Cognex
Button_Scanner-Zubehör
Button_Programmierung
Button_Funkausleuchtung

Vereinfachen Sie Ihre Arbeit mit einem Scanner

Mit einem Barcodescanner oder Mobilen-Datenerfassungs-Gerät, kurz MDE-Gerät, können Sie Ihre Produkte oder Geräte schnell und korrekt erfassen. Sei es beim Verkauf, der Wartung und Instandsetzung oder bei der Inventarisierung. Der Scanner, bzw. das MDE-Gerät liest einen Barcode, QR-Code oder RFID-Tag und stellt die Daten für eine Weiterverarbeitung zur Verfügung. Die Erfassung mit dem Barcodescanner garantiert gegenüber der Handeingabe effektive und sichere Arbeitsabläufe. Für alle Einsatzbereiche und jede Leistungsanforderung finden Sie bei uns den passenden Scanner, bzw. das passende MDE-Gerät. Vom hochleistungsfähigen und robusten Industrie-Scanner, mobilen Geräten für den Außendienst bis hin zu Healthcare-Scannern für den medizinischen Bereich, kabelgebunden oder als Funk-Scanner. Die Auswahl ist riesig. Deshalb beraten wir Sie gerne über die unterschiedlichen Scannverfahren und die für Sie beste Datenerfassungslösung. Natürlich führen wir für alle Barcodescanner und MDE-Geräte auch das dazu benötigte Zubehör.

Der optimale Scanner für Sie

Angesichts der großen Vielzahl der Modelle auf dem Markt, fällt die Entscheidung für einen bestimmten Barcodescanner bzw. ein MDE-Gerät nicht leicht. Auch unser Sortiment bietet eine große Auswahl. Allen Scannermodellen gemeinsam ist jedoch die Qualität. Bei uns finden Sie nur Markengeräte namhafter Hersteller. Nutzen Sie unsere guten Geschäftsbeziehungen und langjährige Erfahrung für Ihre richtige Wahl.

Ihr Scanner ist ein wichtiges Instrument zur zukünftigen Arbeitserleichterung. Deshalb ist es besonders wichtig, unter den vielen Modellen genau den Barcodescanner herauszufinden, der optimal Ihre Anforderungen erfüllt. Auf dieser Seite geben wir Ihnen Tipps, welche Faktoren Sie vor dem Kauf eines Scanners berücksichtigen sollten. Haben Sie noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da. Senden Sie uns gleich Ihre Scanner-Anfrage.

Kabelgebunden, per Funk oder für unterwegs?

Die Einsatzgebiete für Barcodescanner sind nahezu unbegrenzt und für jede Arbeitsumgebung gibt es durchaus mehrere Scannertypen, die sich besonders gut eignen. Nutzen Sie Ihren Scanner beispielsweise im Büro oder Einzelhandel, können Sie einen kabelgebundenen Handscanner verwenden, der direkt am PC angeschlossen ist. Müssen Barcodes in Fertigungsstraßen zur Qualitätsüberprüfung gescannt werden, ist ein stationäres Lesesystem die richtige Lösung. An Kassen und im POS-Bereich ist ein Einbau-Scanner, die richtige Wahl. Mit einem schnurlosen Funk-Scanner hingegen sind Sie sehr flexibel und frei beweglich. Wollen Sie nicht nur den Barcode scannen, sondern gleichzeitig auch Daten erfassen, empfehlen wir Ihnen Mobile-Daten-Erfassungsgeräte (MDE-Geräte), sogenannte Handheld-Terminals. Sie sind ideal für den Einsatz im Außendienst oder zur Inventurerfassung.

Kassenscanner

In welcher Umgebung wird der Scanner eingesetzt?

Auch die Gehäuse und die Beschaffenheit der Scanner richten sich nach der Arbeitsumgebung. Die sogenannte IP-Schutzklasse gibt an, wie robust und geschützt der Barcodescanner gegenüber Staub und Spritzwasser ist. Die IP-Nummer ist zweistellig. Die erste Ziffer gibt den Staubschutz an, die zweite den Wasserschutz. Je höher die beiden Ziffern sind, desto geschützter ist der Scanner. Eine IP-Schutzklasse ist bis zu IP68 möglich, dieser Scanner ist staub- und wasserdicht. Für Orte, mit extremen Temperaturen (z.B. Kühlhaus, Hochofen), gibt es Scanner Modelle, die auch bei Umgebungstemperaturen von -30°C bis etwa +60°C problemlos arbeiten. Auch beim Fallschutz gibt es große Unterschiede. Besonders robuste und geschützte Barcodescanner überstehen mehrfache Stürze aus einer Höhe von 1 – 2 Metern, ohne Schaden zu nehmen, das ist besonders wichtig wenn der Scanner im Lager, der Industrie oder im Logistik-Bereich eingesetzt wird.

Im medizinischen Bereich hingegen müssen die Scanner den hohen Hygieneansprüchen (Healthcare) gerecht werden. Damit das Scannergehäuse nicht von den Desinfektionsmitteln angegriffen wird, hat er ein spezielles antimikrobielles Gehäuse. Klären Sie deshalb vor dem Kauf, ob der Barcodescanner im Außenbereich, im medizinischen Bereich, bei hoher Feuchtigkeit oder extremen Temperaturen zum Einsatz kommt und ob ein Fallschutz für Sie wichtig ist.

Welcher Barcode wird gelesen?

Linearer Barcode
Linearer Barcode

Nicht jeder Scanner kann jeden Barcode lesen. Nicht nur die Art des Codes ist zu beachten, sondern auch die Größe und die Druckqualität des gescannten Barcodes ist entscheidend. Laserscanner können nur eindimensionale Strichcodes (lineare Barcodes) lesen. Diese 1D-Codes kennen Sie zum Beispiel von den Produktpackungen im Supermarkt, die beim Einkaufen an der Kasse gescannt werden.

QR-Code
Datamatrix-Code

Um mehr Informationen auf Produkten oder in Zeitschriften abrufbar zu machen, nutzen schon heute immer mehr Firmen einen zweidimensionalen Code. Die 2D-Codes, wie beispielsweise QR-Codes, Datamatrix-Codes und Stapelcodes, können nur mit einem sogenannten Imager Scanner gelesen werden. Diese Imager Scanner sind so leistungsfähig, dass sie selbst DPM (Direct Part Marking) gekennzeichnete Produkte mühelos verarbeiten können, deren DPM-Code direkt auf dem Produkt aufgetragen wurde.

Wie groß ist der Leseabstand zwischen Scanner und Barcode?

Die Reichweite, d.h. der Leseabstand zwischen Scanner und Barcode, ist je nach Scanner Modell sehr unterschiedlich. Einige Scanner schaffen eine Distanz von wenigen Zentimetern, das reicht im Büro oftmals vollkommen aus. Bei vielen Anwendungen gerade im Lager und Logistik-Bereich, ist jedoch das Scannen von Barcodes aus großer Entfernung erforderlich, um die Abläufe schnell und effizient zu gestalten. Hier empfehlen wir Funkscanner mit einer sehr hohen Reichweite. Der Leseabstand eines Funkscanners kann bis zu mehreren Metern, rund um die Basisstation, betragen. Die tatsächliche Entfernung hängt jedoch auch von den Umgebungsbedingungen und von der Größe und der Druckqualität des gescannten Barcodes ab.

Welche Schnittstellen sind bei Ihnen vorhanden?

Sie möchten Ihren Barcodescanner oder Ihr MDE-Gerät schnell und problemlos in Ihr bestehendes EDV-System integrieren? Dann überprüfen Sie, welche Schnittstellen bei Ihnen bereits vorhanden sind. Die richtige Wahl der Anschlussmöglichkeiten ist wichtig, damit Ihr neuer Scanner, bzw. Ihr MDE-Gerät gleich einsatzbereit ist und Sie sofort damit arbeiten können. Zwischen folgenden Schnittstellen können Sie wählen: USB, Tastatureinschleifung (PS/2), Netzwerk (Ethernet, WLAN, UMTS), Bluetooth, Serielle Schnittstelle (RS232 / RS485).

Lesesysteme, die mehr können

In vielen Bereichen der Industrie und Logistik nehmen heute die Prozesssicherheit und die Qualitätssicherung einen immer größeren Stellenwert ein. So zählen RFID- und Visionsysteme zu den zukunftsträchtigen Ident-Technologien, die Arbeitsabläufe transparent, effizient und wirtschaftlich machen. Sie wollen auch eine Prozessverbesserung in Ihrem Betrieb und Kostenvorteile nutzen? Gerne informieren wir Sie zu den neusten RFID-Anwendungen und Visionsystemen und zeigen Ihnen bereits von uns realisierte Anwendungen.

RFID (Radiofrequenz-Identifikation) macht dort Sinn, wo der Barcode an seine Grenzen stößt!

RFID wird immer mehr zur Schlüsseltechnologie, um Industrie-, Produktions-, Handels- und Logistikprozesse effizienter und wirtschaftlicher zu gestalten. Bei RFID werden die Daten mittels Radiowellen, berührungslos und ohne Sichtkontakt übertragen. Verwendet wird ein winziger Computerchip mit Antenne (auch Tag oder Transponder genannt), der in ein Trägerobjekt, z.B. ein Klebeetikett oder eine Plastikkarte integriert ist.

So erhält jeder Gegenstand eine unverwechselbare Identität und kann jederzeit gefunden werden. Über ein Lesegerät, das an ein IT-System angeschlossen ist, erhält der Chip kontaktlos seine Daten und sendet Daten auf Abruf.

Die Übertragung ohne Sichtkontakt, ermöglicht die gleichzeitige Erfassung von Artikeln (Pulkerfassung), ein enormer Vorteil gegenüber dem Barcode. Wir führen eine große Auswahl an RFID Lese- und Schreibgeräten und produzieren Ihnen die benötigten RFID-Etiketten in unserer Etikettenproduktion.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser - Vision-Systeme

Für die wachsenden Anforderungen an die Qualitätsprüfung und die Effizienz der industriellen Fertigung, empfehlen wir Ihnen den Einsatz von Bildverarbeitungssystemen, sogenannten Vision-Systemen. Diese Systeme nutzen die Bildverarbeitung um Ihre komplette Qualitätskontrolle zu übernehmen. Direkt während oder nach der Etikettierung Ihrer Produkte, kommen diese intelligenten Kameras zum Einsatz. Das erzeugte Bild wird von einer Bildverarbeitungssoftware ausgewertet. Durch die Echtzeit-Überprüfung der vordefinierten Merkmale erkennt das Vision-System sofort, ob die Produkte Ihrem Qualitätsniveau entsprechen. Die Vision-Systeme arbeiten schnell, berührungslos, mit konstanter Leistungsfähigkeit und ermüdungsfrei. Diese Technologie optimiert jeden Produktionsprozess und Etikettiervorgang, sie steigert Ihre Qualitätssicherung!

Typische Anwendungen sind:

  • Überprüfung der Farbechtheit
  • Überprüfung der Form und Maße
  • Kontrolle der Produktunversehrtheit
  • Kontrolle der Oberflächenbeschaffenheit
  • Bestimmung der Position und Lage
  • Vollständigkeitsprüfung der Verpackung
  • Vollständigkeitsprüfung der Packungsinhalte
  • Anwesenheitskontrolle
  • Inventarisierung

Ganz wie Sie wünschen - Scanner-Zubehör

Wählen Sie nun für Ihren Barcodescanner bzw. Ihr MDE-Gerät die gewünschte Gerätefarbe und Ihre anwenderspezifische Konfiguration aus. Außerdem gibt es für alle Scanner und MDE-Geräte sehr nützliches Zubehör, das nicht im Lieferumfang enthalten ist. So können Sie Ihren Barcodescanner bzw. Ihr MDE-Gerät individuell erweitern. Für jeden Einsatzzweck gibt es entsprechendes Zubehör, wie beispielsweise: zusätzliche Ladestationen, Zusatzkabel, Standfüße etc.

Nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf. Wir zeigen Ihnen gerne, welches Zubehör es für Ihren Scanner bzw. Ihr MDE-Gerät gibt und beraten Sie welches Zubehör nützlich ist.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns