Etiketten nach Material

Die Wahl des richtigen Etiketten-Materials in hochwertiger Qualität, dass sich für Ihre Anwendung am besten eignet, ist entscheidend. Die Eigenschaften sind abhängig vom Einsatzbereich des Produktes. In unserer eigenen Etikettenproduktion stellen wir Etiketten mit allen gewünschten Obermaterialien und Klebstoffen her. Es gibt eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Obermaterialien und Klebstoffen, die sich individuell je nach Produkt und Anwendung kombinieren lassen. Wir beraten Sie gerne, welche Kombination für Sie am vorteilhaftesten ist, denn Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig.

Button_Papier
Button_Karton
Button_Kunststoff
Button_Verbund
Button_Thermo
Button_Spezial

Wie sind Etiketten aufgebaut?

Ein selbstklebendes Etikett besteht aus drei Schichten.

Aufbau-Etiketten

Das Obermaterial ist die Schicht des Etikettes, auf die später aufgedruckt wird. Das Obermaterial kann entweder aus Papier oder einer Kunststofffolie (PVC, PE, PET, etc.) bestehen. Je nach Verwendungszweck kann die Oberfläche des Materials unterschiedlich sein wie beispielsweise gestrichen, ungestrichen, matt oder hochglänzend.

Direkt auf dem Obermaterial wird der Klebstoff aufgetragen. Auch hier gibt es je nach Produktanwendung viele verschiedene Klebstoffarten. Soll das Etikett dauerhaft auf dem Untergrund haften, empfiehlt sich ein permanenter Klebstoff. Wiederablösbare Etiketten können später leicht entfernt werden.

Das Trägermaterial hat die Aufgabe das klebende Etikett bis hin zur Verarbeitung zu tragen und dann zu gewährleisten, dass das Etikett sich ablösen lässt. Das Trägermaterial, das meistens mit Silicon beschichtet ist, schützt die Klebefläche vor Verunreinigung und verhindert ein vorzeitiges Verkleben des Etikettes.

Klebeetiketten aus Papier

Blanko-Etiketten
Papieretiketten

Papier ist ein nachwachsender Rohstoff und durch seine Eigenschaften hervorragend für den Etikettendruck geeignet. Papieretiketten sind die am häufigsten verwendeten und die preisgünstigsten Selbstklebeetiketten. Sie eigenen sich für viele verschiedene Anwendungen und Produkte und werden in allen unterschiedlichen Branchen eingesetzt. Möchte man Papieretiketten veredeln, die Lebensdauer verlängern oder gegen Umwelteinflüsse, wie Feuchtigkeit, Licht, Öl, Chemikalien und mechanischen Einflüssen schützen, kann eine zusätzliche Lack- oder Laminatschicht aufgebracht werden.

Papieretiketten gibt es in vielen verschiedenen Farben, Größen und Formen. Gerne liefern wir Ihnen die Etiketten blanko, damit Sie diese mit Ihrem eigenen Etikettendrucker individuell bedrucken können. Sehr oft führen wir die für Sie passenden Etiketten bereits in unserem umfangreichen Standardsortiment. Diese Etiketten haben wir immer in ausreichender Menge auf Lager. Deshalb sind sie auch besonders preisgünstig in bester Qualität. Auf Wunsch übernehmen wir auch den Aufdruck von Daten (Firmenname, Logo, Barcode, etc.).
Sind für Ihre Produkte und Anwendungen Sonderformate erforderlich oder ausgefallene Formen? Kein Problem, wir fertigen Sonderetiketten in allen Varianten. Für über 3.000 unterschiedliche Größen und Formen haben wir die passenden Stanzwerkzeuge.

Wir konfektionieren Ihre Papieretiketten nach Ihren Wünschen auf Rollen, als Blatt- oder Bogenware, Leporello gefaltet oder endlos.

Holzfreies Papier wird aus Zellstoff (pflanzliche Zellwände) hergestellt. Im Gegensatz zu holzhaltigem Papier vergilbt es weniger schnell, ist fester und somit alterungsbeständiger. Holzfreies Papier wird beim Etikettendruck verwendet, um eine hohe Druckqualität zu erzielen.

Ungestrichenes Papier (uncoated) ist in der Regel Naturpapier. Ungestrichenes Etikettenmaterial genügt jedoch oftmals für viele Ansprüche und wird gerne für gewerbliche Zwecke verwendet. Es liefert mit der heutigen Drucktechnologie ebenfalls sehr gute Ergebnisse.

Bei gestrichenem Papier wird bei einem Veredelungsprozess die Oberfläche mit einer Streichmasse aus Füll- und Bindemitteln versehen. Das Papier bekommt dadurch eine geschlossene, glatte und stabile Oberfläche, wodurch eine hohe Detailwiedergabe und bessere Qualität beim Druck erreicht wird. Durch unterschiedliches oder mehrfaches  Streichen erhält man Papier mit mehr oder weniger ausgeprägtem Glanz: matt, halbmatt (seidenglänzend) oder glänzend.

Gussgestrichenes Papier hat eine ebenere Oberfläche als gestrichenes Papier. Die Oberfläche hat dadurch einen fast spiegelnden Hochglanzeffekt. Die Herstellung erfolgt in einem sogenannten Gussstreichverfahren bei dem der Hochglanz im Kontakt mit einem heißen Chromzylinder erzielt wird. Gussgestrichene Papiere weisen eine hohe Steifigkeit und ein hohes Volumen auf, das sich vor allen Dingen für den Druck von hochwertigen Verpackungen und Etiketten eignet.

Thermosensitives Papier ist mit einer speziellen wärmeempfindlicher Schicht versehen. Beim Druck wird durch Hitze das Papier an den Druckstellen, die das Druckbild ergeben, verfärbt.

Etiketten aus Karton

Kartonetiketten mit Aufhänger

Kartonetiketten, Anhängeetiketten, Karten und Tickets sind Etiketten, die aus Karton gefertigt sind und auf der Rückseite keinen Klebstoff haben. Sie werden in allen Bereichen des täglichen Lebens verwendet, sei es als Eintrittskarte im Kino, Theater oder Sportstadion oder als Hänge-Etiketten an Textilien. Wir fertigen Karton-Etiketten, Anhängeetiketten, Karten und Tickets ganz individuell für Ihren Einsatzort und Ihre Verwendung:

  • in allen Größen
  • in allen Farben
  • in allen Formen
  • mit oder ohne Lochung
  • mit oder ohne Stanzung

Gerne liefern wir Ihnen die Etiketten blanko, damit Sie diese mit Ihrem eigenen Etikettendrucker individuell bedrucken können. Auf Wunsch übernehmen wir auch den Aufdruck von Daten (Firmenname, Logo, Barcode, Fortlaufende Nummerierung etc.).

Etiketten aus Kunststoff

Non-Food-Etiketten

Sind Ihre Produkte Wind und Wetter ausgesetzt, dann sind Folienetiketten aus: PET, PE, PP oder PVC hervorragend geeignet. Bei diesen Etiketten, besteht das Obermaterial aus einer hauchdünnen Kunststoffschicht. Folienetiketten sind widerstandsfähig, abriebfest, wetterfest und temperaturbeständig. Trotzdem gibt es kleine Unterschiede.

PET-Etiketten aus Polyesterfolie sind die strapazierfähigsten Kunststoff-Etiketten. Sie sind besonders langlebig und resistent gegen Wasser, Öle und Chemikalien und haben eine sehr hohe Temperaturbeständigkeit. Sie werden häufig bei Typenschildern verwendet.

PE-Etiketten aus Polyethylen enthalten keine Zusatzstoffe und sind deshalb lebensmittelverträglich, umweltfreundlich und recyclebar. Durch ihre thermoplastische Eigenschaft finden Sie gerade dort ihre Anwendung, wo eine gewisse Materialdehnbarkeit von Vorteil ist, wie beispielweise bei der Kennzeichnung von Kosmetik, Reinigungsmitteln und Lebensmittelverpackungen.

PP-Etiketten aus Polypropylen haben eine besonders brillante Transparenz und eignen sich deshalb hervorragend für den transparenten Etikettendruck, der „Non-Label-Look“-Kennzeichnung bei Glas- und Kunststoffverpackungen.

PVC-Etiketten aus Polyvinylchlorid sind sehr witterungs-, UV-beständig und besonders reißfest. Sie werden gerne bei Anwendungen im Außenbereich verwendet, z.B. als Tickets oder Einsteckkarten.

Etiketten aus Verbundmaterial

Sandwich-Etikett

Etiketten aus Verbundmaterial bestehen meistens aus drei übereinanderliegenden Schichten. Die innenliegende Schicht besteht dabei aus Kunststoffmaterialien wie PE, PP, oder PVC. Etiketten aus Verbundmaterial haben eine hohe Stabilität und sind besonders reißfest.

Thermosensitive und laseraktivierbare Etiketten

Laseraktivierbare Etiketten

Thermosensitive und laseraktivierbare Etiketten sind auf der zu bedruckenden Seite mit einer speziellen wärmeempfindlichen Schicht versehen. Beim Druck wird durch Hitze diese Schicht an den Druckstellen, die das Druckbild ergeben, verfärbt. Thermosensitive und laseraktivierbare Etiketten können im Thermodirektdruckverfahren oder mittels einem Laser bedruckt werden, das hat den Vorteil, dass kein Verbrauchsmaterial wie beispielsweise Thermotransferfolie benötigt wird. Deshalb werden diese kostengünstigen Etiketten bevorzugt im Logistikbereich zur Etikettierung von Briefen und Paketen eingesetzt und bei allen Belegen, die keinen langen Einsatz haben wie beispielsweise Tickets, Eintrittskarten, Parkscheine, Kassenzettel, Fahrkarten etc.

Papier- und Karton-Etiketten aus Thermo-Eco-Material haben keine Schutzbeschichtung, die das Etikett vor Nässe und chemischen Substanzen schützt. Da das Etikettenmaterial wärmeempfindlich ist, verblasst der Andruck bei Lichteinwirkung, so dass die Etiketten keine lange Lebensdauer haben. Papier- oder Karton-Etiketten aus Thermo-Eco-Material sind sehr preisgünstig und werden für Anwendungen verwendet, bei der es auf schnelle Verarbeitung ankommt.

Papier- und Karton-Etiketten aus Thermo-Top-Material sind mit einer Schutzschicht auf der Vorderseite (Top Coat) und auf der Rückseite (Back Barrier) versehen,  die das Etikett vor äußeren Umwelteinflüssen wie Nässe, UV-Licht und chemischen Substanzen schützen. Etiketten aus Thermo-Top-Material werden überall dort verwendet, wo man nicht auf das kostengünstige Thermodirektdruckverfahren verzichten möchte und trotzdem eine längere Haltbarkeit des Thermodrucks erforderlich ist bzw. der Andruck auf bereits vorgedruckte oder lackierte Oberflächen aufgebracht werden muss.

Laseraktivierbares Etikettenpapier ist ein speziell entwickeltes Papier zur Beschriftung mit CO2-Lasern. Das Etikettenmaterial ist mit einer Veredlung ausgerüstet, auf der der Laser schwarz „schreiben“ kann. Das Etikett wird dabei nicht beschädigt sondern der Lichtstrahl des Lasers erzeugt einen Farbumschlag, der absolut wisch- und kratzfest ist. Das Schriftbild ist gestochen scharf, egal ob es sich um Klarschrift, Grafik und/oder Codes handelt – selbst bei kleinsten Schrift­größen.

Laseraktivierbare Folie ist ein mit OPP-Folie laminiertes Etikettenmaterial zur Beschriftung mit CO2-Lasern. Das Etikettenmaterial ist mit einer Veredlung ausgerüstet, auf der der Laser schwarz „schreiben“ kann. Das Etikett wird dabei nicht beschädigt sondern der Lichtstrahl des Lasers erzeugt einen Farbumschlag, der absolut wisch- und kratzfest ist. Das Schriftbild ist gestochen scharf, egal ob es sich um Klarschrift, Grafik und/oder Codes handelt – selbst bei kleinsten Schrift­größen. Das Material kann auf Grund der Schutzbeschichtung überall eingesetzt werden, wo Etiketten aus wischfestem, lösemittel- und fettbeständigem Papier verlangt werden, u.a. zur Verpackungskennzeichnung oder zur Preisauszeichnung in vielen Branchen, wie beispielsweise Chemie­, Pharma, Kosmetik sowie in der Textil­- und Lebensmittelindustrie.

Etiketten aus Spezialmaterial

Spezialetikett

Für die außergewöhnliche Kennzeichnung gibt es Spezial-Etiketten aus besonderen Materialien mit besonderen Eigenschaften, wie beispielsweise wasserlöslich, lebensmittelecht oder retroreflektierend. Wir beraten Sie gerne welches Spezial-Etikett für Ihre Anwendung und Anforderugen das richtige ist.

Wie von Zauberhand lösen sich unsere wasserlöslichen Etiketten bei Kontakt mit Wasser komplett auf, zum Beispiel beim Spülen in einer Spül- oder Reinigungsanlage. Nach der Reinigung mit Wasser, hinterlässt das Etikett keinerlei Material- und Klebstoffreste. Dadurch eigenen sie sich hervorrangend für die Kennzeichnung von Mehrwegverpackungen und Mehrwegtransportbehältern in der:

Wasserlösliches Etikett
  • Medizin, Labor sowie Chemie- und Pharmaindustrie
  • Getränkeindustrie
  • Lebensmittelindustrie, Catering, Kantinen
  • Gesundheitswesen, Seniorenwohnheimen, Krankenhäuser
  • Schulen und Kindergärten

Durch die hervorragenden Ablöseeigenschaften ist der Haftuntergrund komplett ohne mechanischen Eingriff gereinigt.

Wasserlösliche Etiketten gibt es in vielen verschiedenen Größen und Formen, auf der Rolle oder als Blattware. Gerne liefern wir Ihnen die Etiketten blanko, damit Sie diese mit Ihrem eigenen Etikettendrucker individuell bedrucken können. Auf Wunsch übernehmen wir auch den Aufdruck von Daten (Firmenname, Logo, Barcode, etc.).

Für die Kennzeichnung von Textilien, Wäsche, Bekleidung etc. gibt es spezielle Textiletiketten aus Polyester. Diese Etiketten können mittels einer speziellen Textilfolie mit einem Thermotransferdrucker individuell bedruckt werden, z.B. mit Namen, Pflegeanleitungen oder der Materialzusammensetzung. Die Textiletiketten sind auf der Rückseite mit einem extra stark haftenden Kleber beschichtet und können entweder mit einem Bügeleisen oder einer Patchmaschine befestigt werden. Die Textiletiketten sind wasch- und reinigungsbeständig.

Textil-Etiketten

Retroreflektierende Etiketten haben eine spezielle Oberflächenbeschichtung, die Lichtsignale verstärkt zurückgibt. Retroreflektierende Etiketten kommen dort zum Einsatz, wo Scanner über eine große Distanz präzise lesen müssen, wie beispielsweise im Lager- und Hochregallager-Bereich.

Retrorefektierende Etiketten gibt es in vielen verschiedenen Größen, blanko oder auf Wunsch mit Ihren individuellen Daten bedruckt.

Technik-Etikett

PressureTAC-Etiketten werden so hergestellt, dass sie nur an sich selbst kleben bleiben, nach dem Prinzip eines Klettverschlußes. Rücken an Rücken gegen sich selbst nur mittels Druck verklebt, lassen sich mit einem Handgriff Etikettenschlaufen anbringen. Die PressureTAC-Etiketten lassen sich problemlos mit einem Thermotransfer- oder Thermodirektdrucker individuell bedrucken. Zum Einsatz kommen PressureTAC-Etiketten zum Beispiel im Lager- und Kommissionierbereich, um Rollwagen zu kennzeichnen oder zur Gepäckstück-Kennzeichnung im Reiseverkehr.

Pressure Tag Etiketten

Für den Gartenbau, Baumschulen und landwirtschaftliche Betriebe führen wir ein großes Sortiment an Steck- und Schlaufen-Etiketten. Steck- und Schlaufen-Etiketten gibt es in vielen verschieden Farben und Größen. Die Etiketten sind auf der Rolle und können mit einem Thermotransferdrucker bedruckt werden.

Das komplette Sortiment finden Sie in unserem Etikettengarten.

Stecketiketten
Schlaufenetiketten

Sicherheitsetiketten mit Schriftzug oder Muster hinterlassen beim Entfernen der Etiketten ein Muster oder einen Schriftzug wie beispielsweise VOID, Stop oder Security. Diese Sicherheitsetiketten sind hervorragend als Verschluss- oder Garantiesiegel geeignet und schützen so Ihre Produkte oder Pakete vor Fälschung und missbräuchlichem Öffnen.

Die Sicherheitsetiketten mit Schriftzug oder Muster gibt es in vielen verschiedenen Farben, Größen und Formen. Gerne liefern wir Ihnen die Etiketten blanko, damit Sie diese mit Ihrem eigenen Etikettendrucker individuell bedrucken können. Auf Wunsch übernehmen wir auch den Aufdruck von Daten (Firmenname, Logo, Barcode, etc.).

Sicherheitsetikett mit Muster

Diese Etiketten reißen beim Versuch sie zu entfernen an den gestanzten Linien ein und hinterlassen Etikettenreste. Etiketten mit Sicherheitsstanzung gibt es in verschiedenen Farben, Größen und Formen. Auf Wunsch bedrucken wir Ihre Etiketten auch gerne mit Ihren individuellen Daten, wie beispielsweise  Firmenname, Logo und Barcode.

Sicherheitsetikett mit Stanzung

Dieses Etikett aus Spezial-Polyesterfolie, silber-glänzend mit dem leuchtenden Hologramm-Schriftzug “SECURITY”, wird beim Abziehen unwiderruflich zerstört.

Hologramm-Etiketten gibt es in vielen verschiedenen Größen und Formen.

Hologramm-Etikett

Diese weißen Polyethylen-Etiketten (destruct) sind mit einem Sicherheitsklebstoff mit extrem starker Haftkraft versehen. Das Etikett kann nur durch Zerstörung vom Untergrund entfernt werden. Diese Etiketten lassen sich mit jedem Thermotransferdrucker individuell bedrucken.

Die in dem Etikett integrierten Zeichen oder Schriftzüge, die ähnlich einem Wasserzeichen eingebracht sind, können nur mit Hilfe einer UV- oder Laserlampe sichtbar gemacht werden.

UV-Wasserzeichen-Etikett

Verschließen und versiegeln Sie ihre Kartons gegen unerlaubtes Öffnen! Beim Abziehen des Klebebandes bleibt ein Sicherheitshinweis haften. Die Rolle ist maschinenspendbar bzw. für Abroller geeignet. Damit verschließen und versiegeln Sie in einem Arbeitsgang! Die Bänder sind standardmäßig rot oder blau und in verschiedenen Längen erhältlich. Auf Wunsch sind andere Farben und der Aufdruck von Daten (Firmenname, Logo, Barcode, etc.). möglich.

Sicherheitsklebeband

Bei RFID werden die Daten mittels Radiowellen, berührungslos und ohne Sichtkontakt übertragen. Verwendet wird ein winziger Computerchip (Tag oder Transponder) mit  Antenne, der in ein Trägerobjekt, z.B. ein Klebeetikett integriert ist.

So erhält jeder Gegenstand eine unverwechselbare Identität und kann jederzeit gefunden werden.

RFID-Etiketten gibt es in vielen verschiedenen Farben, Größen und Formen. Gerne liefern wir Ihnen die Etiketten blanko, damit Sie diese mit Ihrem eigenen Etikettendrucker individuell bedrucken können. Auf Wunsch übernehmen wir auch den Aufdruck von Daten (Firmenname, Logo, Barcode, etc.).

RFID-Etikett
ISO

Hohe Qualitätsstandards und unsere ISO-Zertifizierung sind unsere Messlatte. In unserer Etikettenproduktion verwenden wir deshalb nur die hochwertigsten Materialien von namhaften Rohstofflieferanten. Ihre Zusfriedenheit ist uns wichtig. Wir möchten Sie als Kunden gewinnen und behalten!

Die Wahl des richtigen Etiketten-Materials in hochwertiger Qualität, ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg Ihres Produktes.

Hierbei kommt es nicht nur auf das geeignete Obermaterial an, sondern die optimale Abstimmung mit dem richtigen Klebstoff. Gerne beraten wir Sie welche Material- und Klebstoffkombination aus unserem umfangreichen Sortiment sich für Ihr Produkt am besten eignet:

Materiallager

Unsere hochwertigen Obermaterialien:

  • Papier
  • Thermopapier
  • PE
  • PET
  • PP
  • PVC
  • Reißfeste PE-Folie
  • TT-Karton
  • Thermokarton
  • Verbundmaterial
  • Void-Material
  • Siegeletiketten
  • Selbstzerstörendes Material
  • Hochtemperaturfolie

Die von uns verwendeten Klebstoffe:

  • permanent haftend
  • super-permanent
  • wiederablösbar
  • super-wiederablösbar
  • repositionierbarer Klebstoff
  • für direkte Fleischbeklebung
  • für Blutbeutelbeklebung
  • für Fensterbeklebung
  • für Reifenbeklebung
  • Hochtemperaturkleber
  • Tiefkühlkleber
  • wasserlöslicher Kleber
  • nur auf sich selbst klebend
  • nach ISEGA-Norm
  • nach UL-Zertifizierung

Die richtige Farbe und Farbkombination gibt Ihrem Etikett das individuelle Aussehen und ist oft der Auslöser für den Kaufimpuls. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten und lassen die Farbe sprechen.

Mit unseren Druckmaschinen drucken wir in den Druckverfahren: Flexodruck, Siebdruck, Tintenstrahldruck, Thermotransferdruck und Digitaldruck.

Farbdruck

Um die bestmögliche Qualität zu erreichen setzen wir auch die Farbstandards HKS, Pantone und RAL und wenn die passende Farbe nicht dabei ist, mischen wir selbstverständlich auch Sonderfarben nach Ihren Angaben oder Mustern.

Laminierung:

Eine weitere Möglichkeit Ihr Etikett zu Veredeln oder vor Umwelteinflüssen zu schützen ist das Verfahren der Laminierung. Hierbei wird auf das bereits gedruckte Etikettenmaterial eine dünne, transparente Folie aus PP aufgebracht, die sich mittels eines Klebstoffes mit der Etikettenoberfläche verbindet. Die Laminierung bietet nicht nur einen besonderen optischen Glanzeffekt, sondern schützen das Druckbild auch gegen Abrieb, Chemikalien und Witterung.

Lackierung:

Bei der Lackierung wird ein flüssiger Lack über das Farbwerk auf das bereits gedruckte Etikettenmaterial aufgebracht und liegt als hauchdünne Schicht über dem Druckbild.

Die Lackierung setzen wir bei der Etikettenproduktion nicht nur als Abrieb- und Witterungsschutz ein. Ein Überzug des Etikettes mit einer Lackschicht, bietet auch viele Möglichkeiten ein auffallendes und extravagantes Etikett zu gestalten, das beim Anschauen des Produktes ins Auge fällt. Durch die Effekte einer Matt- oder Glanzlackierung wird Ihr Produkt zusätzlich veredelt.

Schutzlaminat

Um Ihre Etiketten besonders effektvoll zu veredeln, nutzen wir eine Kalt- oder Heißprägung und das bei glatten und rauen Oberflächenmaterialien.

Gerade der Kontrast zwischen matten und glänzenden Stellen macht das Etikett optisch zu etwas Besonderem.

Wir führen Kalt- und Heißprägefolien in allen Farben. Besonders ansprechende Oberflächen können auch mit metallisch glänzenden Gold-, Silber- oder anderen Metallic-Folien erreicht werden.

Olivenflaschen-Etikett

Wir konfektionieren Ihre Etiketten nach Ihren Wünschen. Damit wir die perfekte Kennzeichnungslösung für Sie finden können, sollten Sie uns wissen lassen, wie Sie Ihre Produkte weiterverarbeiten.

Rollen:

Die richtige Rollen-Konfektionierung ist abhängig von Ihren technischen Vorgaben und Wünschen. Werden Ihre Etiketten maschinell, über einen Tisch- oder Handspender oder per Hand aufgebracht? Für die problemlose Weiterverarbeitung ist die Wickel- und Laufrichtung der Etiketten entscheidend. Bei der Konfektionierung auf einer Rolle sind unter anderem Druckanforderungen wie Außenwicklung, Innenwicklung, sowie Stanzungen der Etiketten und die Größe des Rollenkerns zu beachten.

Etikettenrolle

Blatt- oder Bogenware:

Sie haben einen Laser- oder Tintenstrahldrucker, der Blätter und  Bögen bedruckt? Dann schneiden wir die von Ihnen gewünschten Etiketten in dem von Ihnen gewünschten Format in Einzelblätter (Einzelbögen), egal ob in DIN A5, DIN A4, DIN A3 oder jeder anderen individuellen Größe.

Blattware

Leporello gefaltet:

Bei dieser Art der Konfektionierung werden die Etikettenbahnen nach einem vorgegebenen Abstand in Zickzack-Lagen gefaltet. Leporello-Etiketten können mit oder ohne Lochrand, sowie mit oder ohne Perforation hergestellt werden. Der so entstehende Etikettenstapel kann dann von jedem Drucker mit Stapelverarbeitung bedruckt werden.

Leporello

Endlosware:

Ist Ihr Etikettendrucker mit einem Schneidemesser bzw. Cutter ausgestattet, fertigen wir für Sie in unserer Etikettenproduktion Endlos-Etikettenrollen in der von Ihnen gewünschten Breite und die Etikettenlänge bestimmen Sie selbst über die Schneidfunktion Ihres Etikettendruckers. So können Sie ohne einen Rollenwechsel Ihre Etiketten in Wunschlänge hintereinander bedrucken und schneiden.

Endlosrolle

Der gewünschten Form Ihrer Etiketten sind keine Grenzen gesetzt, rund, eckig, oval oder dreieckig. Für über 3.000 unterschiedliche Größen und Formen haben wir die passenden Stanzwerkzeuge bereits in unserer Etikettenproduktion vorrätig. Sie möchten eine ganz andere, ausgefallene Form, wie beispielsweise Herzen, Blumen? Kein Problem, dann fertigen wir für Sie das passende Stanzwerkzeug an.

Service-Etikett

Hohe Qualitätsstandards und unsere ISO-Zertifizierung sind unsere Messlatte, deshalb garantieren wir stets eine gleichbleibend gute Qualität unserer produzierten Etiketten.

Wir tun alles um Qualitätssicherung, Qualitätskontrolle und Qualitätsmanagement in unseren Produktions- und Servicebereichen anzuwenden und damit unsere Qualität ständig zu kontrollieren und kontinuierlich für Sie zu verbessern. Selbstverständlich sind wir DIN EN ISO zertifiziert.

ISO
Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns